OSC BREMERHAVEN - TRIATHLON

Olympischer Sport-Club Bremerhaven v. 1972 e.V.

 Ergebnisse / Berichte > Erfolgreicher Saisonabschluss für die Triathleten des OSC Bremerhaven

Erfolgreicher Saisonabschluss für die Triathleten des OSC Bremerhaven

Am vergangenen Wochenende fand der 32 Otterndorfer Volksbank-Triathlon statt. Bei widrigen Bedingungen fiel um 10 Uhr der Startschuss für die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10,5 km Laufen). Dieser Wettbewerb wurde zum ersten Mal ausgetragen und von allen Teilnehmern gab es positives Feedback. Am Start für den OSC Bremerhaven waren Anke Schmitz-Elvenich, die ihrer Favoriten Rolle Gerecht wurde und das Rennen Souverän gewann. Seinen ersten Podest Platz in der offenen Wertungsklasse holte sich Rouven Salewsky mit einer fulminanten Aufholjagd. Nach dem Radfahren betrug der Rückstand aufs Podium noch knapp 4 Minuten. Diese Lücke lief er mit der mit Abstand schnellsten Laufzeit des Tages noch zu und sicherte sich den dritten Platz. Auch am Start war die durch einen Reifen-Defekt betroffene Saskia-Denise Fischer. Sie ließ sich aber nicht beirren und brachte das Rennen mit großem Kampfgeist ins Ziel.

Auf der Volksdistanz (300m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen) gab es bei den Frauen das gleiche Bild. Kathrin Bellinghausen vom OSC Bremerhaven sicherte sich den Gesamtsieg. Weitere Top Platzierungen in ihren Altersklassen holten Cord Müller, Dirk Brettschneider, Dennis Evert, Martin Rutsatz und Thomas Kandsorra.

 

Rouven Salewsky

Stand: 23.09.2018