OSC BREMERHAVEN - TRIATHLON

Olympischer Sport-Club Bremerhaven v. 1972 e.V.

Weyher Duathlon, mit Bremer Meisterschaft Kurzdistanz MĂ€nner

"Ski und Rodeln gut".

...nein, so schlimm war es nicht ?

Schon zum 6 mal wurde diese Veranstaltung nun durchgefĂŒhrt. Obwohl sie bekannt dafĂŒr ist, das das Wetter schon mal schlecht sein kann, ist sie mittlerweile in Norddeutschland sehr bekannt und etabliert.

Diesmal waren die Aussichten aber besonders schlimm. 2 -3 °C und Schneeschauer. So hatten sich nur 3 OSC’ler auf den Weg nach Weyhe gemacht. Anke und ich waren die einzigen die gestartet sind, wĂ€hrend Swantje uns als Wettkampfrichterin vertreten hat.

Morgens dann tatsÀchlich Raureif, allerdings Sonnenschein. ZunÀchst mussten die Junioren ran. Die konnten einem dann schon etwas Leid tun, als sie blau gefroren von den RÀdern stiegen.

Als wir dann endlich um 10:20 soweit waren, zogen auch schon langsam riesige schwarze WolkenwĂ€nde auf. Den 10er konnten wir aber noch in guten Bedingungen absolvieren. Anke in 39 min. ich brauchte 44 min.. Nicht schlecht, so konnte es weiter gehen. Tat es aber nicht, denn beim Radfahren hat es uns dann voll erwischt. Eiskalte Nadelstiche, extreme Böen. Dann wieder Sonnenschein. Als wir wieder in die Wechselzone kamen, waren wir völlig durchnĂ€sst, die Muskeln hart von der KĂ€lte. Ich musste erstmal die Hagelkörner aus meinen Schuhen gießen bevor ich sie anziehen konnte. Es dauerte schon einige Meter bis man wieder GefĂŒhl in FĂŒĂŸen und Beinen hatte. Der anschl. 5 er war dann fĂŒr mich ok. Anke dagegen hat sich von der KĂ€lte nicht mehr erholt. So hatten wir beim 5er fast die gleiche Zeit von 23 min.. FĂŒr mich ok, fĂŒr Anke wie gehen.

Am Ende hat es trotzdem sehr viel Spaß gemacht und wir waren sogar erfolgreich. Anke wurde dritte in der Gesamtwertung und erste in ihrer Altersklasse, wĂ€hrend ich meine Alterklasse in der Bremer Meisterschaft ( 2 Starter ;-)) gewinnen konnte.

Swantje war auch recht zufrieden, sie musste nur eine skurrile Situation bereinigen. Ein junges MĂ€dchen hatte den Helm beim Laufen aufgelassen, der Hagel hatte ihr so weh getan das sie dem "Rad Helm" einen neuen Sinn gab.

Mein besonderer Respekt aber gilt den Helfern, bei diesen Bedingungen mit stets guter Laune einen tollen Support zu liefen. KLASSE.

 

Frank Gaida

Ergebnisse

Frauen
Platz Pl.AK    Name                   Run    Bike     Run    Total
--------------------------------------------------------------------
  1.  1. MK2w  Anke Schmitz-Elvenich  39:02  1:19:30  23:01  2:21:33

MĂ€nner
Platz Pl.AK    Name                   Run    Bike     Run    Total
--------------------------------------------------------------------
  11. 1. MK4m  Frank Gaida            44:04  1:27:54  23:48  2:35:47

letzte Änderung: 28.04.2016
[ DRUCKEN ]
NEWS
25.10.2017
Ironman World Championship Kailua-Kona Hawaii 2017

[mehr...]

21.09.2017
SwimRun Urban Challenge Ruhr

Essen | Baldeneysee | 17.09.2017

[mehr...]

05.09.2017
Internationale OSC Meisterschaften 2017 in Otterndorf

Es war mal wieder soweit! Saisonausklang in Otterndorf!

[mehr...]

TERMINE