OSC BREMERHAVEN - TRIATHLON

Olympischer Sport-Club Bremerhaven v. 1972 e.V.

Peine 2014

Starkes Team, starke Junioren, gute Platzierungen

8 OSC Athleten waren dieses Jahr in Peine am Start. 3 von ihnen auf der Sprintdistanz (500/20/5) die anderen 5 auf der Olympischen Distanz (1500/40/10).

Der Tag fing eigentlich ziemlich bescheiden an. Entgegen der optimistischen Wettervorhersage, war der Morgen alles andere als freundlich. Peine empfing uns mit grauem leichtem Nieselregen. Einige der OSC Athleten hatten sogar bei kräftigen Regen vor Ort campiert.
Das Schmuddelwetter passte dann ganz und gar nicht zu der Info der Kampfrichter => Neo Verbot !!, Wassertemperatur 22,7 °C. Die Lufttemperatur war zu diesem Zeitpunkte gerade mal bei 14 °C.

Zu allererst stĂĽrzten sich die Sprinter in die Fluten. Rouven, Remo und Merle konnten sich hier gleich sehr gut in Szene setzten. Insbesondere Rouven der mit der Spitze aufs Rad stieg. Auf der noch sehr rutschigen Radstrecke hatten alle 3 wenig Probleme und kamen ohne StĂĽrze in die zweite Wechselzone. Die nun folgende Laufstrecke hatte es dann in sich, da mit vielen Wendepunkten und einer fiesen Steigung versehen. Nach verhaltenem Radfahren konnten insbesondere Rouven und Merle noch mal aufdrehen, so das sie jeweils den 2 Platz !! in ihren Altersklassen erreichen konnten. Remo war nach starkem Lauf ebenfalls mit einem 5 Platz sehr gut platziert.

Als Swantje und Britta auf die Olympische Distanz starteten war es immer noch ziemlich kalt, was man an der Gänsehaut der Beiden sehr gut sehen konnte. Aber das Wetter wurde nun langsam besser, die Strecke trocknete ab und ab und zu kam auch mal die versprochene Sonne durch. Nach den beiden Mädels griffen nun auch die alten „Herren“ Mirco, Sören und Frank ins Renngeschehen ein. Mirco der sich gleich absetzte zeigt mal wieder was er drauf hat. Sören und Frank kamen fast zeitgleich aus dem Wasser und gingen praktisch gemeinsam auf die Radstrecke. Der flache Kurs war zweimal zu durchfahren und stellte keinen der OSC’ler vor sonderliche Probleme.
Die Laufstrecke dagegen schon eher. 4 Runden a’ 2,5 km, viele Wendepunkte und diese fiese leichte Steigung die man nun auch 4 mal überwinden musste. Schön dagegen, das man sich immer wieder sieht und gegenseitig anfeuern kann.
Mirco schien das alles nichts auszumachen, so das er in seiner Altersklasse den hervorragenden 3. Platz belegte. Sören und Frank dagegen mussten da schon mehr kämpfen. Trotz mäßiger Laufzeiten ereichten sie aber doch gute Gesamtergebnisse.
Auch Swantje schien von der Laufstrecke unbeeindruckt und legte einen richtig guten Lauf hin, so das sie zufrieden unter 3 Stunden finishte. Britta hatte zum Ende der Laufstrecke etwas mehr Probleme, steckte das aber weg und kam ebenfalls ins Ziel.

Hier schien mittlerweile die Sonne, es war sommerlich warm und alle lagen sich zufrieden in den Armen.

 

Frank Gaida

Ergebnisse

Sprintdistanz
Platz   -AK  Name                     Schwim   Rad      Lauf     Gesamt
------------------------------------------------------------------------
 29. 2.TM16  Salewsky, Rouven Niklas  0:07:51  0:43:56  0:21:04  1:12:51
 36. 5.TM35  Fulle, Remo              0:09:17  0:40:56  0:23:20  1:13:32
 31. 2.TW16  Staschen, Merle          0:10:35  0:46:42  0:27:57  1:25:15


Olymische Distanz
Platz   -AK  Name                     Schwim   Rad      Lauf     Gesamt
------------------------------------------------------------------------
 16.  3.TM40  StrĂĽber, Mirco          0:24:32  1:05:28  0:39:01  2:09:01
226. 34.TM40  Staschen, Sören         0:28:36  1:12:53  0:48:12  2:29:42
256. 30.TM50  Gaida, Frank            0:28:12  1:14:12  0:50:25  2:32:49
 91. 17.TW40  Steudte, Swantje        0:36:17  1:28:15  0:54:47  2:59:19
103. 20.TW40  Staschen, Britta        0:37:48  1:30:39  1:06:07  3:14:34

letzte Änderung: 24.06.2014
[ DRUCKEN ]
NEWS
25.10.2017
Ironman World Championship Kailua-Kona Hawaii 2017

[mehr...]

21.09.2017
SwimRun Urban Challenge Ruhr

Essen | Baldeneysee | 17.09.2017

[mehr...]

05.09.2017
Internationale OSC Meisterschaften 2017 in Otterndorf

Es war mal wieder soweit! Saisonausklang in Otterndorf!

[mehr...]

TERMINE