OSC BREMERHAVEN - TRIATHLON

Olympischer Sport-Club Bremerhaven v. 1972 e.V.

Silbersee-Triathlon 2012

Morgens um 4:30 Uhr klingelt der Wecker, aufstehen, rausgucken, Regen. Na toll, warum hab ich mich eigentlich angemeldet?? Erst mal ┬┤ne Tasse Kaffee und zwei Br├Âtchen und dann mal schauen. Leider sah das Wetter nach dem Fr├╝hst├╝ck auch nicht besser aus, so dass wir die Klamotten im Regen einladen mussten. Dann ging es endlich los.
Nach zwei Minuten Autofahrt und einen Blick aufs Au├čenthermometer kam der Schock ÔÇô 10 Grad. Schnell das Auto gewendet, wieder nach Hause und ┬┤ne Weste geholt. Nun aber fix Grit abholen und nach Stuhr.  Endlich angekommen h├Ârte wenigstens der Regen auf und ein erstes l├Ącheln kam ├╝ber mein Gesicht. Schlie├člich war heute Premiere, die erste Olympische Distanz f├╝r mich. Startunterlagen abgeholt, eingecheckt und alles f├╝r den Start vorbereitet. Saskia, Stefan, Alex und J├Ârg waren auch bereit sich zu qu├Ąlen. Zu ├╝bersehen waren wir mit der Teamkleidung auf jeden Fall nicht (Danke Nils).

Um 9:05 Uhr ging es f├╝r die Regionalliga mit Grit, auf die Strecke. Danach ging es mit Stefan, J├Ârg und Alex um 9:25 Uhr weiter und um 9:30 Uhr waren auch Saskia und ich endlich an der Reihe. Es gab tats├Ąchlich immer wieder unterwegs Positionsk├Ąmpfe und das obwohl eigentlich Platz genug im See war. Nach der ersten H├Ąlfte kam ein kleiner Landgang und schwupp wieder ins Wasser.
Die 1,5 km schwimmen waren geschafft und dann ging es gleich zum Laufen ├╝ber, 300 m bis zur Wechselzone. Neo aus, Helm auf, das Rad geschnappt und los. ÔÇ×Shit, warum h├Ąngt denn die Startnummer noch am LenkerÔÇť?? Ok, mit einer Hand die Startnummer ├╝bergestreift und los. Gott sei Dank hatte der Wettergott ein Einsehen und es blieb trocken. Der Wind war allerdings so nicht angesagt und machte mir ganz sch├Ân zu schaffen. Nach den ersten 20 Kilometern hab ich dann das Tempo noch erh├Âhen k├Ânnen und bin mit einem guten Schnitt zur├╝ck in die Wechselzone gekommen. Die Kollegen habe ich auf der Radstrecke alle gesehen, wusste aber nicht wie weit wir auseinander waren, da wir ja zu unterschiedlichen Zeiten gestartet sind. Der Wechsel zum Laufen hat super geklappt. Kaum auf der Laufstrecke angekommen, kam mir auch schon Grit entgegen. Boah hat die es gut, die hat┬┤s gleich schon hinter sich hab ich so gedacht als sich im n├Ąchsten Moment die gute Radzeit bemerkbar gemacht hat, denn ich hatte Probleme mit dem R├╝cken.

Eine Unterf├╝hrung und drei Kurven weiter dann Blitzlicht und getr├Âte. Monika stand da, hat fotografiert und mich mit ordentlich krach angefeuert. Wenn Monika schwer bepackt mit meinen Klamotten hin und her rennt, kann ich jawohl nicht schlapp machen, also Z├Ąhne zusammenbei├čen und Tempo halten. Gott sei Dank konnte ich die Gesichter der Kollegen sehen, denn den ging es auch nicht besser. Stefan stand am Rand der Strecke und hatte Probleme mit den Oberschenkeln. Ein kurzes t├Ątscheln und blo├č weiter, hoffentlich erwischt es mich nicht auch. Endlich war es geschafft, das Ziel erreicht und noch ┬┤ne gute Laufzeit hinbekommen.
Irgendwie hatte ich immer in Erinnerung, das  das erste Mal sch├Ân ist. Hier war allerdings das Sch├Âne, das es vorbei war!  - Und dann der Duft ÔÇô Bratwurst!! OK, die hab ich mir jetzt verdient. Danach ging es mir auch gleich wieder viel besser.
Als ich dann die Zeiten auf der Liste gesehen habe, wusste ich warum Stefan Probleme mit den Schenkeln hatte, ÔÇ×man ist das ┬┤ne RadzeitÔÇť. Auch J├Ârg, Alex und Saskia finishten nat├╝rlich den Wettkampf erfolgreich. Die Belohnung  f├╝r die Schinderei gab es f├╝r Grit und Saskia mit einem tollen Geschenk. Alles in allem war es ein wirklich toller Wettkampf und ┬┤ne klasse Organisation. Da das Wetter ja auch noch mitgespielt hat konnten wir nun Gl├╝cklich die Heimreise beginnen. Nat├╝rlich hat der Regen uns wieder begleitet, was uns nicht mehr gest├Ârt hat.

Dirk Brettschneider

Ergebnisse

Name                   Schwimmen  Rad      Laufen   Gesamt  
-----------------------------------------------------------
Grit Freiwald          0:24:40    1:19:09  0:43:59  2:27:49
Saskia Denise Fischer  0:30:18    1:29:54  1:10:20  3:10:34               

Stefan Hegenscheid     0:25:21    1:07:41  0:49:27  2:22:30
Dirk Brettschneider    0:26:34    1:13:38  0:47:41  2:27:54
J├Ârg Mannot            0:28:57    1:13:55  0:46:04  2:28:57
Alexander Poblotzki    0:32:46    1:25:06  1:11:25  3:09:19

Impressionen

letzte Änderung: 06.08.2012
[ DRUCKEN ]
NEWS
25.10.2017
Ironman World Championship Kailua-Kona Hawaii 2017

[mehr...]

21.09.2017
SwimRun Urban Challenge Ruhr

Essen | Baldeneysee | 17.09.2017

[mehr...]

05.09.2017
Internationale OSC Meisterschaften 2017 in Otterndorf

Es war mal wieder soweit! Saisonausklang in Otterndorf!

[mehr...]

TERMINE