OSC BREMERHAVEN - TRIATHLON

Olympischer Sport-Club Bremerhaven v. 1972 e.V.

Triathlontrainingslager in Schameder

Nun schon zum dritten Mal durften wir (12 OSC Triathleten) auch in diesem Jahr unsere Zelte in Schameder zum Trainingslager ├╝ber Himmelfahrt aufschlagen. Aber von wegen Zelte, die Pension Burghardt stand uns wieder einmal zur Verf├╝gung, eine kleine nette Pension im Hochsauerland, kurz das Elternhaus von Iris. Auf diesem Wege ein ganz gro├čes Dankesch├Ân, denn es ist sicherlich nicht selbstverst├Ąndlich, uns das gesamte Haus zur Verf├╝gung zu stellen, auf andere G├Ąste zu verzichten, und dann auch noch das Feld zu r├Ąumen, um im Austausch diese Tage in Bremerhaven zu verbringen. Nochmals tausend Dank!!
Das verl├Ąngerte Himmelfahrtwochenende eignet sich prima, um die m├╝den Beine mal so richtig auf Touren zu bringen, nicht nur auf dem Rad, auch lauftechnisch hat das Sauerland einiges zu bieten .
Die erste Ausfahrt am Donnerstag hatte schon wirklich etwas ganz Besonderes. Sechs hartgesottene Athleten, man kann sie eher als unvern├╝nftig bezeichnen, machten sich trotz immer dunkler werdenden Himmels und leichtem Grummeln in der Luft auf den Weg. Man war schlie├člich zum Radfahren gekommen, es sollte au├čerdem erst am Nachmittag regnen, das zieht schon weg! Von wegen: nach sage und schreibe 6 gewaltigen Kilometern ging es los, der Himmel ├Âffnete sich und ein Unwetter tobte ├╝ber das Land, das sich gewaschen hatte. Kirschgro├če Hagelk├Ârner trommelten auf unsere Helme und die Stra├če war null Komma nichts wei├č. Zum Gl├╝ck fanden wir sofort eine Garagenauffahrt, wo wir uns unterstellen und das Schauspiel in Ruhe beobachten konnten. Es war genauso schnell zu Ende, wie es begann, nur die Stra├čen waren einfach nicht mehr befahrbar, im n├Ąchst gr├Â├čeren Ort soll sogar laut Zeitung der Schneepflug eingesetzt worden sein. Somit wurde es dieÔÇť l├ĄngsteÔÇť Ausfahrt des ganzen Wochenendes, nach 10 km waren wir schon wieder zur├╝ck! Die vern├╝nftigen Daheimgebliebenen machten sich nat├╝rlich Sorgen und sofort auf den Weg, um uns zu suchen und uns zur Not Unterschlupf in ihren Autos zu gew├Ąhren. Vielen Dank, das war echt lieb!

Daf├╝r wurden wir f├╝r den Rest der Tage auch mit Kaiserwetter belohnt. Je nach Lust, K├Ânnen, Kraft und Ausdauer standen Radausfahrten in unterschiedlicher L├Ąnge auf dem Programm, von 50- 140 km war alles dabei. Iris zeigte uns auf tollen Routen, durch traumhafte T├Ąler, ├╝ber manchmal recht bissige Rampen ihre sch├Âne Heimat, vielen Dank daf├╝r! Hinterher meist noch eine kleine Laufeinheit, Koppeln muss eben auch sein.
Besonders erw├Ąhnen m├Âchte ich noch unseren j├╝ngsten Mitstreiter Lennart Happach, 11 Jahre alt, der ohne Probleme mit 30 Stundenkilometern flei├čig in der Gruppe mitkurbelte und das auf dem Mountainbike und ohne Clickpedale. Auch die Anstiege beeindruckten ihn nicht wirklich- bravo Lenni, Du wirst noch ein ganz Gro├čer!!
Wie auch schon in den letzten Jahren wurden wir dann abends kulinarisch von unseren beiden K├Âchen Frank und Markus verw├Âhnt. 12 ausgehungerte Triathleten zufrieden zu stellen, ist schon nicht ohne, es gelingt ihnen jedoch perfekt, auch an Euch ein dickes Lob!

Zusammenfassend wieder ein tolles, trainingsintensives, aber auch lustiges Himmelfahrtswochenende inmitten einer homogenen, supernetten Triathlongemeinschaft!
Und f├╝r die Burghardts: es ist zwar ein Ende dieser sch├Ânen Tage, doch wir kommen wieder keine Frage!!

Claudia Barg

letzte Änderung: 30.05.2009
[ DRUCKEN ]
NEWS
25.10.2017
Ironman World Championship Kailua-Kona Hawaii 2017

[mehr...]

21.09.2017
SwimRun Urban Challenge Ruhr

Essen | Baldeneysee | 17.09.2017

[mehr...]

05.09.2017
Internationale OSC Meisterschaften 2017 in Otterndorf

Es war mal wieder soweit! Saisonausklang in Otterndorf!

[mehr...]

TERMINE