OSC BREMERHAVEN - TRIATHLON

Olympischer Sport-Club Bremerhaven v. 1972 e.V.

Barcelona Marathon

Er ist einer der frĂĽhesten Marathon-Läufe im Jahr: der 42-Kilometer-Lauf im spanischen Barcelona. Acht OSC-Athleten haben sich diese  Gelegenheit nicht entgehen lassen, um ihren Fitness-Stand zu testen. Die klassischste aller Laufdistanzen haben die Bremerhavener Läufer trotz der teilweise hĂĽgeligen StreckenfĂĽhrung mit Bravour und neuen Bestzeiten gemeistert.

Gut 8000 Läufer waren am Start in der Innenstadt von Barcelona am zentralen Platz „Plasa Espanya“. Mit der beständig steigenden Teilnehmerzahl hat sich dieser Marathon endgültig von seinem schlechten Image verabschiedet. Seit die Laufstrecke vor gut vier Jahren komplett in die Innenstadt verlegt wurde, sind die Anmelde-Zahlen rapide gestiegen. Die inzwischen gute Organisation mit ausreichender Verpflegung und zahlreichen Trinkständen auf der Strecke ist nur ein Grund dafür.
In diesem Jahr kamen mehr als 7.600 Läufer ins Ziel. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr lag diese Zahl noch aufgrund der niedrigeren Starter-Zahlen bei rund 6.300. Zu den diesjährigen Finishern gehörten auch die acht OSC-Läufer, die sich verschiedene Ziele gesetzt hatten. Die Parole „nur ankommen“ galt bei keinem der Läufer, die alle bereits Marathon-Erfahrung haben.
Während die Langdistanz-Triathleten Holger Brede und Stephanie Weber einen beachtlichen Kilometer-Laufschnitt von fünf Minuten pro Kilometer angepeilt hatten, ging es für andere OSC-Läufer schlicht und ergreifend um neue Bestzeiten. So schaffte es Claudia Barg, erstmals einen Marathon in 3:52 Stunden zu laufen. Auch Nils Schmidt konnte mit 4:12 Stunden eine neue persönliche Bestzeit aufstellen – trotz teilweiser starker Steigungen im Rundkurs.
„Der Kilometer-Schnitt lag zwischen 6:26 Minuten und 5:15 Minuten“, berichtet der Triathlet. „Bei den Anstiegen ging es manchmal richtig zur Sache – die Belohnung war danach der schnelle Trab den Hügel wieder runter.“ Dieser Anschub hat offenbar auch die Triathletin Iris Burghardt beflügelt. Während sie beim Rom-Marathon im Jahr 2007 die Vier-Stunden-Marke mit Lauf-Unterstützung durch einen so genannten „Hasen“ nur knapp verpasste, konnte sie in Barcelona locker allein die sehenswerte Zeit von 4:06 Stunden für sich verbuchen.
Der 42-Kilometer lange Rundkurs führte die OSC-Läufer einmal quer durch und rund um die Innenstadt von Barcelona – inklusive UNESCO-Welterbe wie die Kirche Sagrada Familia des Architekten Antoni Gaudi. Angesichts der beeindruckenden Architektur in Barcelona ließ sich Marco Barg etwas mehr Zeit und lief in souveränen 4:21 Stunden ins Ziel.
Die Spitzenläufergruppe der OSC-Athleten passierte die Ziellinie - für Marathon-Verhältnisse - praktisch im Block. Die Spitze bildeten Holger Brede und Manfred Burmeister mit Zeiten um 3:33 Stunden. Gleich danach lief schon Stephanie Weber mit 3:38 Stunden über die langersehnte weiße Linie am Plasa Espanya und erreichte damit den beachtlichen 41. Platz in ihrer Altersklasse. Der Triathlet Holger Prigge folgte nach 3:45 Stunden.
„Das waren wirklich optimale Marathon-Voraussetzungen“, so das Fazit von Holger Brede. „Wir hatten ĂĽberhaupt keinen Regen, so um die 17 Grad und von Anfang an tolles Publikum, das immer applaudiert und angefeuert hat. Insgesamt eine Super- Stimmung und ein guter Marathon.“ 
Sieger des diesjährigen Barcelona-Marathons wurde der Kenianer Hosea Hogei in 2:14:42 Stunden. Die bisherige Bestzeit wird vom Marokkaner Abdessalam Serrokh mit 2:09:48 gehalten. Die schnellste Frau auf der Barcelona-Strecke ist die Spanierin Ana Isabel Alonso mit der Zeit von 2:30:05 Stunden.

Die Ergebnisse:
Platz  Platz-AK     Name                 Zeit
------------------------------------------------
2246. ( 988. V35M)  Holger Brede         3:33:12
2317. ( 506. V45M)  Manfred Burmeister   3:33:47
2773. (  41. Senf)  Stephanie Weber      3:38:22
3369. (1458. V35M)  Holger Prigge        3:45:44
4035. ( 112. V35F)  Claudia Barg         3:52:59
5083. ( 169. V35F)  Iris Burghardt       4:06:22
5476. (2225. V35M)  Nils Schmidt         4:12:45
5959. (2375. V35M)  Marco Barg           4:21:17

 

Helmut Stapel

letzte Änderung: 14.03.2008
[ DRUCKEN ]
NEWS
25.10.2017
Ironman World Championship Kailua-Kona Hawaii 2017

[mehr...]

21.09.2017
SwimRun Urban Challenge Ruhr

Essen | Baldeneysee | 17.09.2017

[mehr...]

05.09.2017
Internationale OSC Meisterschaften 2017 in Otterndorf

Es war mal wieder soweit! Saisonausklang in Otterndorf!

[mehr...]

TERMINE